Über Bollywood
Cinema_History
Golden_Oldies
Special_Features
Cover_Stories
interviews_neu
profiles
Bollywood Dance
Musik & Musiker
Bollywood im Kino
Eventankündigungen
Indien - Allg. Infos
Heilige Tiere
states
Kurioses aus Indien
indian_cooking
BNA Magazin
Bollywood Reporter
Foto-Archiv
Interviews (bis 2010)
Suche



Guten Tag, heute ist der 10.08.2020 :: English ::
Sie befinden sich hier: 
< Vorheriger Artikel
27.10.2007 Von: ACT

Sonu Nigam heizte Offenbacher Stadthalle ein

Freitag abend kochte die Offenbacher Stadthalle. Grund war die Premiere der "Simply Sonu" Deutschlandtour. Das erste Mal seit über sechs Jahren trat der wohl bekannteste und beliebte indische Sänger Sonu Nigam vor deutschem Publikum wieder auf und das mit einschlagendem Erfolg!


Sonu Nigam

Sonu Nigam und Mustafa Baig

Mit Verspätung aufgrund soundtechnischer Probleme begann das Konzert in der gut gefüllten Offenbacher Stadthalle über eine Stunde später, als geplant. Die bereits auf der Bühne anwesenden Musiker stimmten das Publikum mit "Roobaroo" ein. Nach dem Auftritt der Sängerin Gunjan, die unter anderem "Aaj Ki Raat" und "Crazy Kiya Re" sang, war es soweit: "Suraj Hua Maddam" erklingt, Sonu Nigam betritt unter tosendem Beifall die Bühne und wird mit einem Blitzlichtgewitter von Kameras empfangen. Erste Fans stürmen zum Bühnenrand, um ihrem Star die Hand zu schütteln; andere Fans begannen gleich zu tanzen...

Die Stimmung im Publikum heizte sich von Minute zu Minute immer mehr auf  und entwickelte sich nach und nach zu einer Tanzparty. Bis zur Pause nach zwei Stunden puren Entertainments  performte Sonu Nigam seine größten Hits wie "Mera Rang De Basanti", Just Chill", "Main Hoon Na", "Saathiya", "Aaja Soniya" oder "Mera Haath Mein". Er entschuldigte sich mehrmals bei seinen Fans für den schlechten Sound. Jedoch überzeugten Gesang und Darbietung des Sängers so sehr, dass soundtechnische Probleme gar nicht ins Gewicht fielen und die Stimmung unter den Fans nicht im geringsten trüben konnten. Während seiner Show wurde Sonu Nigam von einer Live-Band bestehend aus acht Musikern begleitet; vier Tänzerinnen und vier Tänzer performten in verschiedenen Kostümenoutfits zu einigen Songs.

Nach der Pause setzte der Sänger mit seinem wohl emotionalsten Lied "Kal Ho Na Ho" ein, hatte zwischenzeitlich auch sein Outfit geändert. Nach weiteren Songs war das Konzert schliesslich um 0.30 Uhr beendet und die Zuschauer verliessen glücklich und mit strahlenden Gesichtern die Konzerthalle.

Am heutigen 27.Oktober tritt Sonu Nigam in der Essener Grugahalle auf. Sowohl das Konzert in Offenbach, als auch das in Essen wurde von Herrn Mustafa Baig (Bollywood Promotion) organisiert, promotet und veranstaltet. Obwohl noch unerfahren im Entertainment-Geschäft, hat Herr Baig, der auch Besitzer des Restaurants "Moghul" in Hamm ist, einen guten Job getan und wird auch heute in Essen viele Fans durch das Konzert glücklich machen können.

Für alle Kurzentschlossenen hat Herr Baig ein besonderes Angebot: An der Abendkasse kosten die Tickets für das "Simply Sonu"-Konzert heute nur noch die Hälfte (buy one - get one free). Wer sich von der einzigartigen Stimme und der Professionalität Sonu Nigams überzeugen will, sollte daher diese Chance unbedingt wahrnehmen!

Lesen Sie demnächst noch unser Exklusiv-Interview mit Sonu Nigam und besuchen Sie dann auch unser Fotoarchiv, in welchem Sie weitere Bilder zum Konzert finden werden.

©Copyrights by BNA-Germany.All rights reserved.


- Anzeigen -
BNA GERMANY