Über Bollywood
Cinema_History
Golden_Oldies
Special_Features
Cover_Stories
interviews_neu
profiles
Bollywood Dance
Musik & Musiker
Bollywood im Kino
Eventankündigungen
Indien - Allg. Infos
Heilige Tiere
states
Kurioses aus Indien
indian_cooking
BNA Magazin
Bollywood Reporter
Foto-Archiv
Interviews (bis 2010)
Suche



Willkommen, heute ist der 10.12.2019 :: English ::
Sie befinden sich hier: 
< Vorheriger Artikel
04.03.2008 Von: ACT

Revolution auf dem indischen Musik-Markt

Sonu Niigaam revolutioniert momentan den indischen Musikmarkt mit einem Konzept, dass im Westen schon längst gängig ist: Die Vermarktung von Singles. Am 3.März veröffentlichte der indische Star seine erste Single mit dem Namen "Punjabi Please". Der Song mit Bhangra-Beats im Club-Style wird seitdem in Indiens größter Radio-Station Big 92,7 FM landesweit rauf und runter gespielt. Doch die Marketing-Kampagne für "Panjabi Please" geht doch weiter:


Punjabi Please

Neben der Möglichkeit, sich den Song über diverse indische Online-Plattformen zu downloaden, können Fans sich den Song auch als Handy-Klingelton bestellen. Zudem arbeitet Sonu Niigaam gerade an dem Video zum Song, der in den nächsten Tagen veröffentlicht werden soll. Ebenso läuft gerade der Song-Contest "Sing with Sonu" an. Die fünf Gewinner dieses Wettbewerbs erhalten dann die einmalige Chance, mit Sonu Niigaam zusammen auf der Bühne während seiner kommenden 5-Städte Tour "All India" in Mumbai, Delhi, Bangalore, Kolkata und Chandigarh zu performen.

Diese aggressive Marketing-Strategie kommt einer Revolution der Musik-Industrie in Mumbai gleich. Das gab es noch nie zuvor in der Musikgeschickte Indiens, dass ein Radiosender zusammen mit einem Künstler eine Single vermarktet. "Im Westen ist es üblich, Singles herauszubringen. Es ist vielleicht ein neues Konzept in Indien, aber es wird der nächste große Schritt in der Musik-Industrie sein", erklärt Sonu Niigaam gegnüber Big 92,7 FM, und fügt hinzu: "In zehn Jahren wird man sich daran erinnern, dass ich der Trendsetter war."

Seit dem 11.Februar 2008 ist Sonu Niigaams neustes Album "Classically Mild" auf dem Markt. Im April möchte er ein Kannada-Album herausbringen und im Sommer schliesslich ein weiteres Album mit Songs von Mohammad Rafi veröffentlichen, welche mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra eingespielt wurden.


Weitere Informationen zur aktuellen Single "Punjabi Please" finden Sie unter:
http://www.big927fm.com/sonu/index.asp
http://www.big927fm.com/sonu/preview.html

Besuchen Sie auch Sonu Niigaams offizielle Webseite unter:

http://www.sonuniigaam.in

 


- Anzeigen -
BNA GERMANY